Archiv der Kategorie: Allgemein

KIBUM 2017

Die KIBUM ist die größte nicht kommerzielle Kinderbuchmesse in Deutschland und wird von der Stadt Oldenburg (NS) und der Carl von Ossietzky-Universität in Oldenburg durchgeführt. In diesem Jahr besuchten rund 33.000 Besucherinnen und Besucher im November diese Messe. Der diesjährige Schirmherr der KIBUM war der polnische Schriftsteller Janosch (Oh wie schön ist Panama und viele andere Kinderbücher) … und  die  Knöllchenbande war dabei.

Eine gelungene Ferienaktion

Die Aktion „Ferienspaßt auf Gut Schirnau“ war lt. Petra Fischer als Organisatorin vor Ort ebenso wie die erste Ferienaktion ein großer Erfolg. Unter dem Motto sehen, hören, riechen, schmecken, tasten und bewegen ging es um spannende Rätsel, die gelöst werden sollten. Auch Matsch und Pfützen auf den Kartoffelfeldern sowie auf dem Hof von Gut Schirnau konnten die Stimmung nicht beeinträchtigen. Getreu dem norddeutschen Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung, flitzten die Teilnehmer durch die Pfützen, suchten Kartoffeln auf dem überschwemmten Acker und grillten abschließend am Lagerfeuer Kartoffeln, Gemüse, Stockbrot und Würstchen. Zum Abschluss erhielten alle Kinder noch den Button der Knöllchenbande mit ihrem Namen darauf, der ihnen bestätigte, nunmehr Mitglied der   Knöllchenbande zu sein. Die Organisatoren sind sich darin einig, die Aktion „Ferienspaß mit der Knöllchenbande“ auch im nächsten Jahr fortzuführen.

 

Leserunde auf LovelyBooks

Auszüge aus den Ergebnissen einer Leserunde auf Lovely Books

Buch: Die Knöllchenbande und das Geheimnis um die verschwundenen Ostereier

Thema: Sind meine Geschichten noch zeitgemäß

Auf alle Fälle ein klares – ja.
Deine Geschichte ist sehr zeitgemäß.
Ich finde solche Bücher mit so viel Hintergrundwissen, das in eine spannende Geschichte eingebaut wird, gerade in der heutigen Zeit wichtig und wertvoll.

Ja , ich finde deine Geschichten sehr zeitgemäß. Was ist schöner und zeitgemäßer als Kinder die mit viel Fantasie durch die Welt gehen.

Wir als Leser lernen viel Wissenswertes über Tier – und Pflanzenwelt.
Es geht dabei um Nächstenliebe um Hilfe und um Respekt vor dem anderen.
In liebevoller Weise wird das dem Leser nahe gebracht und durch viele tolle Zeichnungen in einem Mix aus Comic- und natürlichen Zeichnungen untermalt.
Ein sehr schönes und empfehlenswertes Frühlings- und Osterbuch.

Mit Zeichnungen wird die Handlung sehr schön und ebenso kindgerecht dargestellt. Einige nicht mehr gebräuchliche Wörter wie z.B. „Kiepe“ regen die Kinder zu Fragen an.

Hier könnt ihr die vollständigen Antworten der Teilnehmer der Leserunde nachlesen:

Leserunde auf LovelyBooks

Strohfiguren in der Probstei mit „Korni“

Auch in diesem Jahr haben viele Gemeinden in der Probstei wieder tolle Strohfiguren gebaut und nehmen damit an dem Strohfigurenwettbewerb teil. Es macht Spaß, sich diese Figuren anzuschauen. In Fahren, dem Geburtsort des Logomans „Korni“  des Touristikverbandes Probstei e.V. wurde aus diesem Anlass eine Strohfigur mit Korni gebaut. Volker Nökel, Zeichenvater dieser Figur, war neben einer Reihe von anderen fleißigen Fahrener   „Künstlern“ beteiligt am Bau dieser Strohfigur.

Korni

Korni und die Knöllchenbande

Das tingmarke-Team arbeitet seit diesem Jahr mit dem Tourismusverband Probstei zusammen. Zu den 17. Probsteier Korntagen, die am 23. Juli 2016 in Wisch, Hof Klindt, eröffnet werden, erscheint ein kleines Büchlein im Postkartenformat mit der Geschichte „Korni und die Knöllchenbande“. „Korni“ aus der Feder unseres Buchillustrators Volker Nökel  wirbt künftig für die Korntage in der Probstei, die jährlich im Juli und August stattfinden. Auf seinem Weg durch die Probstei  trifft er die Knöllchenbande. korni und knoellchen 01.indd